Freedomyoga in Chiang Mai

Freude, Schweiß, Freiheit und Ruhe- eine unvergesslichliche Yogastunde in Chiang Mai.

Momentan befinde ich mich im wunderbaren Chiang Mai. Vor rund drei Jahren war ich schon in dieser tollen Stadt, weshalb es mich jetzt wieder hier her trieb. Was ich damals ausgelassen habe, war ein Yogastudio zu besuchen. Das habe ich dieses Mal sofort nachgeholt und bin am erstan Tag in eine Yogastunde gegangen.

Ich besuchte die 10 -11:30 Uhr Vinyasa Yogastunde im Freedom Yoga. Warum ich genau dort hin ging? Eigentlich nur deshalb, weil mir der Name total zugesagt hat und ich mich momentan richtig frei fühle:-)

Im Studio angekommen (was nicht schwer war, da es sehr gute wegweisende Schilder gibt), wurde ich total nett begrüßt von der Dame an der Rezeption und einer süßen Babykatze. Besser geht es für mich als Katzenliebhaberin nicht ;-)

Der Raum in dem Yoga praktiziert wurde befand sich im ersten Stock. Alles aus dunklem Holz, offen, Ruhe ausstrahlend und alles lädt ein zum FREI sein ein. Die Yogamatten sowie Blöcke und Kissen waren schon ordentlich im Raum platziert, sodass man sich nur noch sein Plätzchen aussuchen musste. Gespannt wartete ich auf den Yogalehrer und darauf, was mich erwarten wird.

Es war eine traumhafte Vinyasa Yogastunde. Wir flossen gemeinsam von Asana zu Asana. Jeder einzelne Teilnehmer hatte die Möglichkeit, an seine eigenen Grenzen zu gehen. Es hat mir richtig Spaß gemacht, neben den anderen Elf Yogis und Yoginis, an meine persönlichen Grenzen zu gehen und durch jeden Schweißtropfen noch ein Stück freier zu werden.Die Asanas reichten von anstrengenden Haltungen (wie einer sehr langen Plank Pose), über Handbalancing (die Krähe), bis hin zu verspielten Asanas (wie Paradise Bird). Es war für jeden etwas dabei und verschiedene Varianten wurden geboten, je nach eigenem Level oder Befinden. Alles in allem eine traumhafte Stunde, die ich sicherlich nie vergessen werde.

Ich wünsche euch bei eurer eigenen Yogapraxis wundervolle Momente und genießt jeden einzelnen Atemzug und jeden Schweißtropfen den ihr bei sommerlichen Temperaturen vergießen dürft.

Namasté eure Miriam